Hornrabe-Tours
       HOME 

       ÜBER UNS

       KONTAKT

       IMPRESSUM

   
   GALERIE

       HDR FOTO

       LINKS

       SIDE MAP

Hornrabe-Tours
Entdecken Sie Afrika

 Südafrika, Namibia, Victoria Fälle
 Privatreisen ab zwei Personen

Dieses ist eine private Webseite, die keine gewerblichen oder kommerziellen Interessen verfolgt, und bei den
Reiseangeboten werden ausschließlich die tatsächlichen Kosten berechnet.

   
     
Aber dennoch habe ich die Erfahrung aus über 30 Reisen in den letzten 17 Jahren ins südliche Afrika
 und mit Sunrise Tours & Safaris aus Swakopmund in Namibia einen starken Partner für spezielle
 Rundreisen in Afrika. Meine Touren fahre ich mit einem VW Bus T5 und die Übernachtungen
sind in ausgesucht guten B&B's oder in den National Park Camps, in Namibia auf Gästefarmen oder Lodges.
Gerne bereite ich Ihnen auch ein Angebot ganz nach Ihren Wünschen. Meine Reisen beziehen sich immer auf
6 Reiseteilnehmer, wobei die Reise mit 4 oder nur 2 Teilnehmern oftmals auch nicht teurer wird.
 

 

               Mein Reise - Kalender 2016/17
                                 Alle Reisen werden schon ab 2 Teilnehmern durchgeführt



   Mein Partner in Namibia
   Sunrise Tours & Safaris, seit über 25
   Jahren ein zuverlässiges Reise- 
   unternehmen im namibischen Tourismus


 


   

    Im Etosha

   

           
    
Die Wanderung durch den Fish River Canyon        
    Aktueller neuer Termin          11. - 15. Juli 2016

     Der zweitgrößte Canyon der Erde, 160 km lang, 28 km breit und über 500 m tief.
    
Eine echte Herausforderung für jeden ambitionierten Sportler, 85 km in 5 Tagen durch den 2.größten Canyon der
      Erde. Nur Du und die grandiose Natur im 500 m tiefen Canyon, in dem es am Tage schon mal 40° heiß werden
      kann. Wandern ist dann nur noch in den frühen Morgenstunden und gegen Abend möglich.
      Es wird meine zweite Wanderung und ich sag euch: Es ist Einmalig.

      Einen Reisebericht und Fotos von meiner ersten Tour könnt ihr hier lesen und sehen.

       

         
                
  
                                    
     Safarireise von Windhoek über die Vic-Falls nach Johannesburg
     
     
                                                                           15.09. - 06.10. 2016      22 Tage
    
 Eine Reise voller tierischer Höhepunkte und landschaftlicher Sehenswürdigkeiten
 

     
 Windhoek, Sossusvlei, Farm Kaliombo, Cape Cross, Twyfelfontein, Fingerklippe, Etosha
       National Park, Mahango Game Park, Caprivi, Kasane, Chobe National Park, Victoria Fälle,
       Nata Bird Sanctuary, Blyde River Canyon, Krüger National Park, Johannesburg,  
     
          
                                                                                                                noch 2 Plätze frei 
 


  Zu meinem Gästebuch

   Über Berichte und Anmerkungen zu meinen 
   Reisen würde ich mich sehr freuen.
   
 
     
      Von Windhoek durch Namibia zu den Victoria Fällen

                                                                                               
                                                                               
26.10. – 16.11. 2016      22 Tage

       
Windhoek, Kalahari, Fish River Canyon, Oranje, Aus, Sossusvlei, Swakopmund, Etosha N.P.,
        Mahangu N.P, Popa Falls, Mudumu N.P., Kasane, Chobe N.P., Victoria Falls


                                                                   
   Auch hier sind noch zwei Plätze frei      

      
    Reisen 2017 in Planung, Termine sind noch variabel

 

       Südafrikas Höhepunkte, Rundreise                                                 

                                                                                                      
10.02. – 05.03.2017      23 Tage
   
    Drakensberge: Amphitheater, Sani Pass, Durban, St. Lucia,
         Hluhluwe/Umfolozi Game Park, iSimangaliso Wetland Park, Krüger National Park,
         Blyde River Canyon,
 Kapstadt, Tafelberg, Kap der Guten Hoffnung, Weinland,
            

     
     Makai Lodge Kapstadt               
    
    
Lalapanzi B&B St. Lucia
         
      Kapstadt mit Tafelberg                         Amphitheater in den Drakensbergen     Blyde River Canyon
   

      Südafrikarundreise in den Pfingsferien in Bayern      
       
                                                                                       02. - 18. 06. 2017       17 Tage
                                                                                     
und/oder ab ca. 13. Oktober

     
  Blyde River Canyon, Krüger National Park, St. Lucia, iSimangaliso Wetland Park, Durban,
        Kapstadt, Tafelberg, Kap der Guten Hoffnung, Weinland

        Diese Reise kann auch in den Herbstferien anderer Bundesländer stattfinden.
        Bitte Wunsch-Termin bekannt geben.                                        Mit vielen Wildparks für Kinder

 

    
    
Bull's Party, Ameib Ranch     

     Von Kapstadt durch Namibia bis zu den Victoria Fällen                                

                                                                                        20.08. - 10.09. 2017      22 Tage     

        Kapstadt, Cederberge, das Frühlingsblumenwunder im Namaqualand National Park, Springbok,
        Fish
River Canyon, Sossusvlei, Swakopmund, Etosha National Park, Mahango Game Park,
        Kwando, Kasane, Chobe National Park, Victoria Fälle

     
      Werners Höhle, Farm Omandumba,
      Safarireise von Windhoek über die Vic-Falls nach Johannesburg
     
     
                                                                            20.09. - 11.10. 2017      22 Tage
    
 Eine Reise voller tierischer Höhepunkte und landschaftlicher Sehenswürdigkeiten
 

     
 Windhoek, Sossusvlei, Farm Kaliombo, Cape Cross, Twyfelfontein, Fingerklippe, Etosha
       National Park, Mahango Game Park, Caprivi, Kasane, Chobe National Park, Victoria Fälle,
       Nata Bird Sanctuary, Blyde River Canyon, Krüger National Park, Johannesburg,  
        
      
     

     

 

           


    
 
     
Hole in the Wall, Coffee Bay
   

      Reisevorschläge für 2017

     
Namibiarundreise                                                                                                22 Tage
       
Diese Reise nehme ich ins Programm wenn sich eine Gruppe von vier Personen dafür Interessiert  
      
 Windhoek, Kalahari, Keetmanshoop, Fish River Canyon, Oranje, Tirasberge, Schloß Duwisib,
        Sossusvlei, Namib Naukuft Park, Swakopomund, Spitzkoppe, Erongo, Twyfelfontein,
        Fingerklippe, Etosha National Park, Farm Kaliombo, Windhoek
   
     
 Etwas Besonderes sind immer
4-6 tägige Campingtouren in die abgeschiedene Wildnis von
        Brandberg, Palmwag Concession, Kaokoveld und Kaudom National Park.
Diese können in jede
        Namibiareise eingebunden werden. Wildes Campen im Bush, Einmalig, Hochinteressant,
        Spannend.
Das ist nichts von der Stange.

      Südafrikas Wilde Küste   
                                                                                             22 Tage
      
 Diese Reise nehme ich ins Programm wenn sich eine Gruppe von vier Personen dafür Interessiert  

   
   Der Indische Ozean und die N2 begleiten uns von Johannesburg nach St.Lucia und
        Durban, zur Wild Coast und  in die Wildschutzgebiete Ihtala, Mhkuze,
        Hluhluwe, Oribi George und Addo Elefant Park zum Cape Agulhas bis nach Kapstadt

      
       Südaf
rikas Höhepunkte, Rundreise                                                               22 Tage
       
Diese Reise nehme ich ins Programm wenn sich eine Gruppe von vier Personen dafür Interessiert    
        Kapstadt, Tafelberg, Kap der Guten Hoffnung, Weinland, Johannesburg,
        Drakensberge: Amphitheater, Sani Pass, Durban, St. Lucia,
        Hluhluwe/Umfolozi Game Park, iSimangaliso Wetland Park, Krüger National Park,
        Blyde River Canyon
      

 

        Mal ein ganz anderes Südafrika kennen lernen.
      Der Kontrast von Kapstadt und Garden Route zur Karoo und Kalahari
     
Diese Reise nehme ich ins Programm wenn sich eine Gruppe von vier Personen dafür Interessiert
      
 Kapstadt, Tafelberg, Kap der Guten Hoffnung, Weinland, Garden Route, Addo Elephant N.P.
        Graaff Reinet, Valley of Desolation, Great Karoo, Victoria West, Vosburg, Prieska, Upington,
        Augrabies Falls N.P., Fish River Canyon in Namibia, Keetmanshoop, Kgalagadi Transfontierpark,
        Kuruman, Pilanesberg N.P., Johannesburg,                                23 Tage, Beste Reisezeit April/Mai

 

       
    
     Austin
 
   Ein schönes Foto wird mit dem 
   entsprechenden Rahmen zu einen
noch
   schöneren Bild

        www.bilderrahmen-barthel.de  
              Galerie Barthel Löhne

   Die beste Verbindung in das Südliche Afrika - South African Airways (SAA)

  Wer schnell und komfortabel von Europa nach Südafrika fliegen will, findet bei SAA ein kompaktes Streckennetz:
  Mit täglichen Nonstop-Nachtflügen von Frankfurt, London und München nach Johannesburg erreichen Sie optimal
  ausgeruht ihr Ziel.
  South African Airways ist mit ihren Partnern SA Express und Airlink auch die Nummer Eins im Flugverkehr im Land
  am Kap der guten Hoffnung und dem Südlichen Afrika. Mit ihrem dichten Streckennetz eröffnet SAA viele
  Urlaubsdimensionen. Dank zahlreicher Verbindungen zum Beispiel nach Kapstadt, Durban, Windhoek, Victoria Falls
  oder nach Vilanculos zum Bazaruto Atoll im südlichen Mosambik lassen sich nicht nur unterschiedliche Länder,
  sondern auch Sightseeing und Badeurlaub hervorragend kombinieren. Das gilt auch für den bequemen Trip zum
  Traumziel Mauritius oder zur exotischen Lemuren-Insel Madagaskar.

  Sawubona – South African Airways heißt Sie herzlich Willkommen an Bord.

     
    Kapstadt in Südafrika  wird oft in
    einem Atemzug genannt mit Rio de
    Janeiro, Sydney oder San Francisco.
    Und das mit Recht! Die Symbiose aus
    Großstadtflair, der bezaubernden
    Lage am Ozean, der interessanten
    Geschichte und dem schönen sowie
    abwechslungsreichen Hinterland
    gefällt hier vielleicht sogar mehr als
    in den anderen Metropolen.
Cape Town Webcam
 
   
   Wie lange noch können wir diese Tiere sehen?
 
                  
         
           Nashornwilderei im 
           südlichen Afrika

       448      tote Nashörner im Jahr
                             2011.
    
  668   in 2012

   
1004      in 2013

  
1215      in 2014 in Südafrika
          
70                        in Namibia

   
1175    in 2015 in Südafrika
           
80                    in Namibia und
        
 50                     in Simbabwe

   Bis zum 29.02. 2016 waren es auch   
   schon wieder 165 Tiere
  

    Der Countdown läuft:
    Nun auch verstärkt in Namibia
    und Simbabwe.
    In etwa 7 Jahren wird es keine
    freilebenden Nashörner mehr
    geben.

 

    
     Ein leichter Rückgang in Südafrika, aber verstärkt in den Nachbarländern Namibia
     und Simbabwe.
    
Der verstärkte Kampf gegen die Wilderer scheint in Südafrika eine leichte Wirkung zu zeigen. Allerdings
     wird es auch für die Wilderer immer schwieriger die Nashörner zu finden, sind in den letzten 7 Jahren
     doch über 5000 Tiere, ca. 25 % aller südafrikanischen Nashörner abgeschlachtet worden.

     Das südliche Afrika ist für Touristen das ideale Reiseziel. Wenn man die übliche Vorsicht walten lässt,
     kann man unbeschwert  durchs Land reisen und die fantastischen Landschaften und die unglaubliche
     Vielfalt der Tier- Vogel- und Pflanzenwelt genießen. Aber es gibt auch, von Touristen weitgehend
     unbemerkt,  die Schattenseiten. Eine ist die rasant steigende Zahl der Wilderei in den National Parks. In
     Südafrika ist es vor allem die Gier der Asiaten (Chinesen, Vietnamesen) nach dem Horn der Nashörner.
     Der Irrglaube, dass das Pulver der Hörner die Manneskraft steigert, Krebs besiegt und viele andere
     Wehwehchen lindert, ist für den Untergang dieser Tiere verantwortlich. Wann begreifen diese
     Menschen eigentlich was sie für einen Schaden mit ihrer "Traditionellen Medizin" anrichten.  
     Leider wollen auch die meisten Reiseveranstalter von diesem Problem nichts wissen, immer nur
     Schönwetter machen und bei der Fahrt durch den Krüger sagen "Pech gehabt, heute war kein
     Nashorn zu sehen." Dabei wissen Sie, dass gar keins mehr da ist, und somit auch den nächsten Tag und
     den übernächsten und ja, niemals mehr ein Nashorn zu sehen ist.

      Bitte lesen Sie mehr über dieses Problem ....   oder gehen zum Verein
    

      "Go for Rhino e.V."

     
es ist der erste Deutsche Verein, der sich aktiv für den Erhalt und Schutz der Nashörner
      einsetzt.

      Helfen Sie die Wilderei einzugrenzen.
 

Aktualisiert am 15.04.16                                                                                      nach oben